Weihnachtspost

Liebe Vereinsmitglieder,

ein außergewöhnliches Jahr neigt sich nun dem Ende zu.

Wer hätte Anfang des Jahres gedacht, was in diesem Jahr noch alles auf uns zukommen wird. Wir haben im Januar unser Königsschießen veranstaltet und haben anschließend beim sehr gut besuchten Schützenball unsere Schützenkönige und die Tradition gefeiert. Im März hatten wir gerade noch Glück und konnten unser Dorfschießen, das wieder großen Anklang gefunden hat und eine Werbung für unseren Sport und Verein war, durchführen. Auf diesem Weg möchten wir uns bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer nochmal recht herzlich bedanken!

Mit dem angeordneten Katastrophenfall, Mitte März, waren wir gezwungen, den Vereins- und Schießbetrieb einzustellen. So mussten auch unser Endschießen und unser traditioneller Jahrtag, den es mittlerweile seit über 40 Jahren gibt sowie unser Stadlfest leider ausfallen.


Große Zuversicht hatten unsere Schützenausflugsplaner noch bis Mai, dass die kulinarische Lehrfahrt doch stattfinden kann, aber mit den zunehmenden Einschränkungen und Auflagen, war es dann eine vernünftige Entscheidung, den Ausflug heuer nicht anzutreten.


Im September und Oktober war die Freude groß, weil wir den Schießbetrieb wieder aufnehmen konnten. Nach drei Schießwochenenden, zwei Rundenwettkämpfen und der Preisverteilung der abgelaufenen Schießsaison, sind die Corona Fallzahlen aber wieder gestiegen und wir haben zu unserer aller Sicherheit den Schießbetrieb wieder eingestellt. Die Generalversammlung musste auch ausfallen.


Wir wünschen Euch und Euren Familien trotz allem einen schönen, besinnlichen Advent und schon jetzt frohe, gesegnete Weihnachten!


Wir hoffen nun alle auf ein gutes, gesundes Jahr 2021. Auf ein Jahr, indem alles, was heuer ausfallen musste, nachgeholt werden kann.

Kommt gut ins neue Jahr, bleibt’s alle gesund und bis bald!

Mit bayerischem Schützengruß
Eure Vorstandschaft

Diesen Beitrag teilen